Produktserie

Arbeitsbereich / Genre

Biologisch Abbaubares Material

Techniken / Verfahren

Recherche,Experimente, Materialstudie, Modellbau

Zusammenarbeit

Michelle Camenzind

Datum

Frühlingssemster 2016

Egal, wie alt man ist – eine neugierge Experimentierfreude sollte man sich bewahren. Denn aus ihr entstehen die überraschendsten Ideen und Kreationen.

Auch diese Produktserie entstand durch das Experimentieren mit zwei Materialien.

So kamen Michelle und ich auf die Idee, Knochenleim und Holzspäne zu vermischen und in eine mehrfach verwendbare Gussform zupressen. Unser Verfahren ermöglicht eine einfache, lokale, handgefertigte Produktion. So sind aus dem komplett biologisch abbaubaren Material Kleiderbügel, Hocker, sowie Kehrblech und Handfeger entstanden. Die Objekte ersetzten jene aus Kunststoff und bringen eine neue Ästhetik in den Wohnbereich.

Herstellung Hocker

error: Content is protected!